Skip to main content

Brotkasten Holz

Willkommen auf dieser Webseite. Das heutige Thema? Brotkästen aus Holz. Obwohl man es am Anfang nicht denkt handelt es sich hierbei um eine Thematik auf die es sich lohnt näher einzugehen. Es gibt nämlich unzählige Modelle auf dem Mark. Als potentieller Käufer kann man bei dieser Masse an Produkten schnell mal überfordert sein. Doch wir helfen dir weiter. Wenn du diesen Artikel aufmerksam durchliest, wirst du am Ende genau wissen welcher Brotkasten für dich der richtige ist! [hier kommst du übrigens zu unserem großen Brotkasten Test]

Zuerst werden wir dir erstmal die beliebtesten Modelle zeigen. Bei Holz handelt es sich um ein Material welches sehr oft für Brotdosen verwendet wird. Wir zeigen dir hier außerdem, welches Holz sich mit Abstand am besten eignet und auf welche weiter Faktoren man beachten sollte, wenn man sich so ein Produkt anlegen möchte. Also dann, viel Spaß beim Informieren!

Die beliebtesten 3 Modelle 

Leute welche sich über eine Brotdose aus Holz informieren wollen natürlich wissen wie viel das Ganze kostet. Wie bei jedem anderen Produkt, kann man auch hier keine Konkrete Zahl nennen, da der Preis sehr unterschiedlich ausfallen kann. Um dir jedoch einen guten Überblick zu ermöglichen haben wir uns verschiedene Modelle angeschaut und die Kundenbewertungen gegeneinander aufgewogen um zu beurteilen, ab wann man die ersten guten Brotkästen aus Holz bekommen kann.

Dabei haben wir festgestellt, dass es einige sehr günstige Modelle gibt. Doch aufgepasst! Diese haben nur sehr selten positives Feedback von den Kunden. Allerdings fangen die ersten guten Brotkästen ab ca. 20€ an. Jedoch handelt es dabei um die eher kleineren Modelle. Wenn man jedoch einen sehr hochwertigen Brotkasten haben möchte, kann man damit rechnen 40-50€ auszugeben. Natürlich gibt es auch einge „Luxusmodelle“ welche mehr kosten.

Beliebtes Material: Zirbenholz

Brotkasten ZirbenholzEs gibt ja sehr viele unterschiedliche Arten von Holz. Dementsprechend ist es auch so, dass sich genau das auch unter den Brotdosen bemerkbar macht. Es gibt sehr viel unterschiedliche Modelle welche auch aus unterschiedlichen Arten von Holz gefertigt wurden. Uns ist hier allerdings ein Material aufgefallen, welches wirklich sehr beliebt ist und sehr viel positives Feedback von den Käufern bekommt. Es handelt sich hierbei um das Zirbenholz.

Doch was ist Zirbenholz und warum ist dieses derart beliebt? Zirbenholz wird aus der sogenannten „Zirpenkiefer“ gewonnen. Diese Baumart ist vor allem in den Alpen zu finden. Dieses Holz hat vor Allem zwei sehr große Vorteile. Zu einem die Optik. Zirbenholz hat eine sehr schöne Maßerung, welche den meisten Leuten ausgesprochen gut gefällt. Zudem handelt es sich hierbei um Holz, welches sehr stabil ist. Und das kommt natürlich auch den Produkten, welche aus diesem Material gefertigt sind zu Gute!

Vorteile an diesen Produkten

Wie haben ja bereits erwähnt, dass es sich bei Brotkästen aus Holz mitunter um die beliebtesten Modelle überhaupt handelt. Und das kommt natürlich nicht von irgendwoher! Denn Holz hat gegenüber von anderen Materialien seine ganz eigenen Vorteile, welche es perfekt für den Einsatz als Brotkasten machen. Damit du die beste Übersicht über diese Thematik erhälst haben wir uns dazu entschlossen dir die 3 wichtigsten Faktoren einer hölzernen Brotdose ein bisschen genauer zu zeigen.

Optik

Brotkasten HolzEiner der wichtigsten Punkten ist die Optik. Holz hat einfach Stil! Da kann man wirklich sagen, was man möchte. Denn unserer Meinung nach wird eine Brotbox aus Kunststoff niemals optisch an einen aus Holz gefertigten Brotkasten herankommen. Und wenn man sich die allgemeinen Bewertungen und Erfahrungsberichte anschaut aus dem Internet wird man feststellen, das wie sicherlich nicht die Einzigen mit dieser Einstellung sind.

Doch es gibt natürlich auch Unterschiede zwischen den verschiedenen Holzarten. Denn wie jeder weiß, hat jede Holzart ihre komplett eigne Maserung. Wie wir bereits vorhin schon erwähnt haben gefällt uns vor Allem das Zirbenholz sehr gut! Denn nicht ohne Grund handelt es sich hierbei um das beliebteste Material für die Brotkastenherstellung. Ein weiterer Vorteil von Zibenholz ist die hohe Stabilität, was natürlich sehr gut passt für den Einsatz als Alltagsgegenstand.

Stabilität

Auch die Stabilität von Holz ist auf keinen Fall zu unterschätzen. Denn Holz ist immer bis zu einem gewissen Grad biegbar. Das bedeutet, dass es sich Belastungen von Außen besser aushalten kann. Was wir damit meinen? Wenn man beispielsweise einen Brotkasten aus Keramik fallen lässt was es meistens das Letzte mal, dass einem das mit dem gleichen Brotkasten passiert.

Bei einem Brotkasten aus Holz kann dieser natürlich ebenfalls beschädigt werden, doch die Wahrscheinlichkeit, dass hier etwas dramatischeres passiert ist um einiges Geringer. Und genau das ist der Grund warum in der Gastronomie, wo es meisten schnell und hektisch zugeht und schnell mal etwas herunterfällt vor Allem nur diese Art von Brotkästen verwendet werden.

Kostenfaktor

Brotdose HolzEinen weiteren Faktor stellt übrigens der Kostenfaktor dar. Um die einen guten Überblick zu geben vergleichen wir jetzt mal kurz die Produkte aus Holt mit denen aus einem anderen Material. Wie wir bereits erwähnt haben muss man man für einen recht großen und qualitativ hochwertigen Brotkasten aus Holz ( unter anderem auch Zirbenholz) um die 50€ hinlegen.

Bei einem Modell in der gleichen Größe aus Keramik kann daraus schnell mal 80€ bis 100€ werden. Damit wollen wir nicht sagen, dass Keramik schlecht ist. Nein ganz im Gegenteil, denn die Modelle aus Keramik haben meistens ihre ganz eigenen Vorteile. Was wir sagen wollen ist, dass wenn man nicht so viel für einen Brotkasten ausgeben will, da man nur ein ganz einfaches Modell braucht ein Modell aus Holt die richtige Entscheidung sein kann. Wenn man sich allerdings ein günstigeres Modell kaufen will, welches aber ebenfalls sehr stabil ist würden wir uns einen Brotkasten aus Edelstahl.

Nachteile?

Wir wollen ehrlich zu dir sein. Brotkästen aus Holz nicht in jeder Hinsicht perfekt. Um dir einen guten Einblick in diese Thematik geben zu können, fühlen wir uns dazu verpflichtet auch auf die Negativen Seiten dieses Materiales einzugehen, obwohl hier auf jeden Fall die Vorteile überwiegen.

Der Hauptnachteil von Modellen aus Holz betrifft allerdings nur Holz von geringer Qualität. Und zwar berichten viele Leuten, dass Schimmel ein Problem bei Brotkästen aus Holz ist. Haben wir bei nur einem Kommentar unserer Produkte einen Hinweiß darauf gefunden haben, dass ein Brotkasten „gefährdet“ ist, weil das Holz beispielsweise nicht richtig behandelt wurde haben wir dieses natürlich sofort aus unserem Brotkasten Vergleich entfernt.

Bei hochwertigen Modellen kommt das Schimmelproblem in der Regel niemals vor. Denn oft hat das Holz eine bestimmte Lackierung, welche das verhindert oder aus wurde auf eine andere Andere Weise dementsprechend behandelt.

Brotkasten Holz selber machen

Brotkasten selber machenViele Leute überlegen sich einen Brotkasten selber zu machen. Was wir davon halten und was dabei die Vor- und Nachteile sind verraten wird dir jetzt! Ein Vorteil davon sich eine Brotdose aus Holt selber zu machen ist auf jeden Fall der Preis. Denn obwohl man sich die Materialen Selber machen muss kommt man hier in der Regel auf einen Geldaufwand, der höchstens 10€ beträgt. Wie wir bereit erwähnt haben kostet ein großer Brotkasten, der Qualitativ was hermacht nur selten unter 30€ bis 40€ zu haben.

Ein Nachteil ist allerdings, dass man zu einem viel Zeit, Können aber auch Ahnung von der Materie haben muss. Denn man kann sich nicht irgendein Holz nehmen und dich innerhalb von 15 Minuten einen Top Brotkasten zusammenbauen. Auch wenn dies natürlich schön wäre. Wenn man handwerklich begabt ist spricht natürlich nichts dagegen, wenn du dir allerdings noch niemals etwas selber geschreinert  hat würden wie liebe die Finger davon lassen.

Abschließendes Fazit

Welches Fazit können wir jetzt ziehen zu der Thematik Brotkästen aus Holz. Bei Holz handelt es sich um eines unserer Lieblings Materialien in Sachen Brordosen. Besonders empfehlen können wir übrigens Zirbenholz. Dieses ist nämlich aufgrund von seinen Eigenschaften besonders stabil und macht optisch ebenfalls einiges her.

Natürlich kann man sich einen Brotkasten aus Holz selber machen, allerdings braucht man hier einiges an Können. Denn das Ganze ist sicherlich nicht so leicht, wie die meisten denken. Zudem lässt sich sagen, dass das Brotkästen aus Holt meisten noch besonders behandelt wurden, dass diese keinen Schimmel bekommen. Die beliebtesten 3 Modelle findest du übrigens hier.