Skip to main content

Brotkasten Test

Willkommen auf dieser Webseite! So wie aus aussieht hast du vor dir einen Brotkasten anzulegen. Wenn du dich bereits schon im Internet umgeschaut hast wirst du vielleicht schon festgestellt haben, dass es hier eine nahezu unendlich Auswahl an verschiedenen Modellen gibt. Doch unser Brotkasten Test wird dir bei deiner Kaufentscheidung deutlich weiterhelfen. Denn wir zeigen dir hier nicht nur die beliebtesten Modelle, sondern auch worauf du achten musst bei der Auswahl des richtigen Produktes. Doch zuerst zeigen wir dir eine kleine Zusammenfassung, was du in diesem Artikel finden wirst!

Die beliebtesten 3 Modelle

123
Zeller 27282 Brotkasten, Bamboo/Kunststoff, 37 x 26 x 20.5 cm, schwarz - 1 Designer Brotkasten - Geräumige Metall Brotbox Im Klassischen 40er Jahre Vintage Stil - Bietet Viel Stauraum Und Sorgt Für Tagelang Frisches Brot - 1 Brabantia Brotkasten aus Edelstahl - 1
Modell Zeller BrotkastenDesigner BrotkastenBrabantia Brotkasten aus Edelstahl
Bewertung
Preis

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

31,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

32,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen* Nicht VerfügbarPreis prüfen*

Brotkasten Preis

Eine Frage haben uns die Leser von unserem Brotkasten Test sehr häufig gestellt. Nämlich wurden wir sehr oft nach dem konkreten Preis von Brotkästen gefragt. Wie will investiert man hier im Durchschnitt? Leider kann man diese Frage nicht eindeutig beantworten. Der Grund hierfür liegt auf der Hand. Denn es gibt ja hier schließlich so viele unterschiedliche Modelle, dass sich verschiedene Preisklassen herausbilden. Doch um unseren Lesern wenigstens eine einigermaßen befriedigende Antwort zu geben haben wir die verschiedenen Preisklassen herausgearbeitet.

Die billigsten Brotkästen mit einer ausreichenden Qualität fangen ca. schon ab einem Preis von ca. 20€ an. Allerdings handelt es sich hierbei eher um die „kleineren“ Modelle. Die Modelle der Mittelklasse reichen bis ca. 100€. Ab dieser Grenze fangen dann langsam die „luxus Brotboxen“ an. Diese werden in der Regel aus Keramik gefertigt und haben eine sehr schöne und saubere Verarbeitung. Bei solchen Produkten handelt es neben der Funktionellen Funktion auch noch um eine sehr schöne Dekoration.

 

Wie funktioniert ein Brotkasten?

Brotkasten TestJa diese Frage wurde uns ebenfalls ziemlich oft gestellt. Die Frage hört sich vielleicht am Anfang ein bisschen seltsam an, doch wenn man darüber ein bisschen genauer nachdenkt, stellt man fest, dass diese gar nicht mal so ungerechtfertigt ist. Denn hinter einem Brotkasten steckt ein viel ausgefeilteres Prinzip als lediglich ein „Kasten“ um nur sein Brot aufzubewahren. Und auf dieses Prinzip gehen wir jetzt näher ein in unserem Brotkasten Test.

Wenn man darüber nachdenkt, hat ein Brotkasten zwei Aufgaben. Seltsamerweise stehen diese beiden Aufgaben im Grunde genommen im Gegensatz zueinander. Denn auf der einen Seite sollte ein ordentlicher Brotaufbewahrer das Brot vor dem Austrocknen schützen. Auf der anderen allerdings, soll die Bildung von Schimmel vorgebeugt werden. Und wann ensteht Schimmel? Genau! Bei Feuchtigkeit. Der Brotkasten muss also nun zu einem dafür Sorgen, dass die Feuchtigkeit in der Box bleibt, aber nicht so viel, dass sich schimmel bilden kann. Sprich ein Brotkasten sollte mehrere kleine Schlitze haben, welche für eine optimale Luftzirkulation sorgen.

verschiedene Einsatzzwecke

Auch wenn man es am Anfang nicht vermutet, aber ein Brotkasten hat verschiedene Einsatzzwecke. Der beliebteste ist natürlich, wie der Name schon sagt das Brot Lagern. Aber hast du gewusst, dass auch einige andere Lebensmittel im Brotkasten deutlich länger halten und auch noch deutlich länger ihren Geschmack behalten? Nicht? Dann würden wir jetzt an deiner Stelle gut aufpassen. Denn es lohnt sich auf jeden Fall für dich. Wir zeigen dir jetzt nämlich die 3 Top der Produkte, welche du für im Brotkasten verstauen kannst. Besonder viele Einsatzzwecke haben übrigens die Brotkästen mit Schneidebrett.

Brot

Platz Nummer ein ist ja klar! Denn nicht umsonst heißt der Brotkasten auch Brotkasten. Doch warum ist es vor Allem bei Brot wichtig, dass es richtig gelagert wird? Das hat folgenden Grund. Brot hat immer einen gewissen Grad an Feuchtigkeit. Wenn dieser zu stark sinkt kommt es zu einem Effekt den jeder von euch kennt! Das Brot wird steinhart und ungenießbar. Allerdings darf Brot auch nicht zu feucht werden. Denn ansonsten kommt es dazu, dass sich schnell Schimmel bildet und dann kann man das Brot erst recht nicht mehr Essen.

Süßigkeiten

Brotkasten VergleichHast du aber gewusst, dass sich eine Brotbox ebenfalls auch sehr gut für Süßigkeiten eignet? Denn bestimmt kennst du das Gefühl. Du macht dir Gummibärchen auf, nimmst dir ein paar heraus und am nächsten Tag sind diese einfach ungenießbar, weil zu einem der Geschmack extrem nachgelassen hat und zum anderen sind sie ausgetrocknet. Und genau das ist auch der Grund warum ziemlich viele Leute sich einen zweiten Brotkasten als „Süßigkeitenschrank“ anlegen. Gar keine so schlechte Idee. Diese ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert!

sonstige Lebensmittel

Aber auch andere Lebensmittel können in einem Brotkasten länger Haltbar gemacht werden. Wenn der Brotkasten an einem recht kühlen Art Steht kann man in diesem sogar Obst lagern. Der Vorteil hier ist einfach, dass man auch das Obst so vor den kleinen lästigen Fruchtfliegen schützen kann! Doch auch ein Kuchen kann in einem Brotkasten sicher und lange gelagert werden. Vorausgesetzt natürlich, dass man den Kasten in den Kühlschrank stellt.

Welches Material?

Ebenfalls haben wir in unserem Brotkasten Test festgestellt, dass die Produkte aus verschiedene Materialien bestehen. Zudem fällt das Gewisse Materialien erst ab einer bestimmten Preisklasse benutzt werden. Doch welche vor und Nachteile hat jetzt welches Material? Darauf gehen wir jetzt gesondert ein. Bestimmt wirst auch du feststellen, dass sich aufgrund des Materials das eine Produkt besser für dich eignet als ein anderes.

Brotkasten Keramik

Die Brotkästen aus Keramik! Ein richtiger Klassiger! Unserer Meinung auch völlig zurecht. Warum? Keramik macht einfach optisch was her! Brotkästen aus Keramik sind unserer Meinung nach nicht nur funktionelle Gegenstände sondern können gut eingesetzt auch eine schöne Deko für die Küche darstellen.Dennoch hat auch dieses Material einen Nachteil. Denn einmal fallen gelassen kann es schnell dazu kommen, dass der Brotkasten bricht, was natürlich ziemlich ärgerlich ist.

Brot lagern

Brotkasten Holz

Brotkästen aus Holz! Genau wie die Modelle aus Keramik handelt es sich hierbei um Produkte, welche auch optisch auf jeden Fall einiges hermachen. Das ist natürlich ein sehr guter Vorteil. Denn in unserem Brotkasten Test haben wir auch darauf geachtet, dass wir Modelle aufgenommen haben, welche auch optisch einiges hermachen. Ein Vorteil von Holz ist, dass dieses dem Brot bei zu viel Feuchtigkeit diese aufnehmen kann.

Relaxdays Rollbrotkasten mit Schublade

29,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen*

Brotkasten Metall

Ebenfalls sehr beliebt sind übrigens die Modelle aus Metall. Der Vorteil von diesen liegt auf der Hand! Denn wenn du diese Produkte einmal fällen lässt haben sie vielleicht eine Delle, aber zerbersten nicht gleich in Tausende Einzelstücke! Viele Leute denken, dass solche Modelle ziemlich „kalt“ und „langweilig“ aussehen. Das muss allerdings nicht unbedingt sein. Denn es gibt seit kurzem auch einige Modelle bei denen seht viele Verzierungen eingebaut sind. Sprich Brotkästen aus Metall können, aber müssen noch lange nicht langweilig aussehen.

Brotkasten Edelstahl

Ebenfalls auch Edelstahl ist ein Material welches bei Brotkästen oft Verwendung findet. Das coole ist einfach, dass diese Modelle die gleichen Vorteile haben wie die Brotkästen aus Metall. Nicht schlecht oder? In der Regel sind die Brotkästen aus Edelstahl sogar noch robuster als die aus Metall. Außerdem zählen diese Produkte in der Regel zu den günstigeren, weil hie die Verarbeitung um einiges leichter automatisiert werden kann als bei den Modellen aus Holz beispielsweise.

Brotkasten Kunststoff

Essen LagernAußerdem gibt es auch einige Modelle aus Kunststoff. Wie man sich bereits denken kann handelt es sich hierbei um Produkte welche in der Regel in einer billigeren Preisklasse liegen. Wir wurden oft gefragt, was wir eigentlich von solchen Modellen handeln. Heißt Kunststoff wirklich gleich immer automatisch schlecht? Es gibt unserer Meinung nach einige Modelle, welche das Gegenteil beweisen. Die richtig günstigen Produkte (unter 15€) haben allerdings nur selten brauchbare Voraussetzungen

Emsa 2258401200 Rollbrotkasten

20,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen*

Brotkasten Ton

Hast du gewusst, dass es ebenfalls auch sehr viele Modelle gibt welche aus Ton bestehen? Dieses Material ist eines unserer Favoriten. Warum? Es ist in der Regel nicht so teuer wie Keramik erfüllt allerdings dennoch trotzdem perfekt seinen Einsatzzweck beim Brotkasten. Denn dieses Material kann die Feuchtigkeit im Brot perfekt aufnehmen so, dass es dazu kommt, dass das Brot nicht zu trocken, aber auch nicht zu feucht ist damit sich kein Schimmel bilden kann. Wenn du also einen Ton Brotkasten haben Klicke auf diesen Link!

Hersteller

Viele Leute kennen sich ja mit Brotkästen aus. Es handelt sich ja hierbei auch um ein recht spezifisches. Das heißt allerdings, dass du umso mehr wissen aus unserem Brotkasten Test herausnehmen kannst. Denn hier stellen wir jetzt die beliebtesten 2 Hersteller von Brotkästen vor. Diese haben sich schon oft bewährt und wenn man sich die Modelle anschaut stellt man auf den Online Shops wie beispielsweise Amazon fest, dass die Produkte immer 4-5 Sterne Bewertungen haben. Und das kann unserer Meinung nach nicht von irgendwoher kommen.

Wesco

Die Firma Wesco sollte im Grunde genommen jedem bekannt sein, der sich mit verschiedenen Küchengeräte auskennt. Zwar stellt diese Marke im Grunde genommen wirklich Alles mögliche her, allerdings stellt man hier fest, dass sie sich vor Allem auf Küchenutensilen spezialisiert haben. Besonders die Brotkästen von dieser Firma sind sehr beliebt. Unserer Meinung nach auch völlig zurecht. Denn vor Allem das rundliche und freundliche Design finden wir persönlich sehr ansprechend. Erfahre hier mehr zu dem Thema Wesco Brotkasten.

Wesco 235201-54 Brotkasten

49,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen*

WMF

Ein weiterer Hersteller von Brotkästen ist übrigens WMF. Wir persönlich glauben, dass auch du mindestens ein Produkt von dieser Marke Zuhause hast. Warum? Weil dieser Hersteller ebenfalls sehr viele unterschiedliche Produkte im Küchenbereich herstellt. Von Messern über Waffeleisen bis hin zu Brotkästen ist hier wirklich Alles dabei. Was uns bei den Brotkästen dieser Marke sehr gut gefällt? Das diese einfach überdurchschnittlich groß sind und außerdem ein sehr modernes und anschauliches Design Marken. Es gibt die Brotkästen von WMF übrigens in allen möglichen Materialen.

Der richtige Ort

Brotkasten richtiger OrtDoch nicht nur der Brotkasten an sich zählt, wenn es darum geht seine Lebensmittel gut aufzubewahren. Nein, denn auch der Ort spielt eine sehr wichtige Rolle. Denn es kommt immer wieder vor, dass manche Modelle als „schlecht“ oder „sinnlos“ abgestempelt werden obwohl sie es eigentlich gar nicht sind. Der Grund hierfür liegt oft darin, dass einfach ein ungünstiger Ort verwendet wurde um den Brotkasten zu aufzubewahren. Doch was ist wichtig für einen guten Ort? Darauf gehen wir jetzt kurz ein.

Ein wichtiger Faktor um den Brotkasten aufzubewahren ist die Sonneneinstrahlung. Es empfiehlt sich also nicht die den Kasten direkt in die Sonne zu stellen. Denn dadurch wird dieser sehr stark aufgewärmt und dann kann selbst das beste Modell nicht mehr das Brot vor dem Austrocknen bewahren. Außerdem würden wir den Brotkasten an einem offenen Ort lagern. Sprich nicht im Schrank. Es wird ein offener ort benötigt um die Luftzirkulation, welche für die richtige Lagerung des Brotes wichtig ist nicht zu unterbrechen. Außerdem wäre ein Aufbewahren der Brotboxen bei schön designen Modelle sehr schade, da sie so auch ihren zweiten Einsatzzweck als Dekoration verlieren.

Brotkasten Test Fazit

Jetzt kommen wir zu unserem Fazit in unserem Brotkasten Test. Wie du bestimmt selber festgestellt hast handelt es sich hierbei um gar keine so langweilige Thematik. Denn es gibt diese Produkte in allen möglichen Formen, aus allen Möglichen Materialien und zudem für verschiedene Einsatzzwecke. Hier den Überblick zu bewahren ist oft gar nicht mal so leicht! Doch genau dafür ist ja diese Webseite, auf der du dich gerade befindest da!

Sehr gut finden wir es, dass du jetzt weißt aus welchen Materialien ein Brotkasten hergestellt werden kann und welche Vor- und Nachteile jedes Material hat. Außerdem hoffen wir dir gezeigt zu haben, dass sich ein Brotkasten nicht nur zum Brot lagern eignet sondern auch verschiedene andere Funktionen erfüllen kann! Wir hoffen zudem natürlich, dass du dich jetzt sehr gut über diese Thematik informiert fühlst und zudem eine bessere Kaufentscheidung treffen kann. Also dann, wir wünschen dir noch viel Spaß mit dem Brotkasten deines Vertrauens.

123
Zeller 27282 Brotkasten, Bamboo/Kunststoff, 37 x 26 x 20.5 cm, schwarz - 1 Designer Brotkasten - Geräumige Metall Brotbox Im Klassischen 40er Jahre Vintage Stil - Bietet Viel Stauraum Und Sorgt Für Tagelang Frisches Brot - 1 Brabantia Brotkasten aus Edelstahl - 1
Modell Zeller BrotkastenDesigner BrotkastenBrabantia Brotkasten aus Edelstahl
Bewertung
Preis

29,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

31,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

32,10 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen* Nicht VerfügbarPreis prüfen*