Skip to main content

Weinkühlschrank Test

Weinkühlschrank Test

Willkommen zu diesem Artikel. Unsere Webseite dreht sich rund am die Thematik Lebensmittel lagern. Heute schauen wir uns die beste und beliebteste Methode an Wein zu lagern – der Weinkühlschrank!

Wenn du sich schon ein bisschen im Internet umgeschaut hast weißt du, dass es mehrere hundert unterschiedliche Modelle gibt. Hier den Überblick zu bewahren ist ziemlich schwer. Wir zeigen dir, welche 5 Fragen du dir stellen musst um genau das passende Modell für deinen persönlichen Einsatzzweck zu finden. Außerdem gehen wir noch auf die häufig vorkommende Probleme und Missverständnisse ein.

Die beliebtesten 4 Modelle

Stelle dir diese 5 Fragen!

Weinkühlschrank kaufen

Den passenden Weinklimaschrank zu finden ist gar nicht mal so leicht. Doch wie kann dir hierbei unser Weinkühlschrank Test eigentlich weiterhelfen? Ganz einfach. Wie haben ausführlich Recherchiert und herausgefunden, dass sich Alle Kühlschränke für Wein im Wesentlichen nur in 5 Faktoren unterscheiden.

Das größte Problem der Leser ist es, dass sie einfach nicht wissen wonach sie eigentlich genau auf der Suche sind, weswegen vielen der richtige Kauf schwer fällt. Nachdem du dir selber aber diese folgenden 5 Fragen gestellt hast wird es ein leichtes für dich sein den richtigen Weinkühler zu finden!

Groß oder klein?

Weinklimaschränke gibt es in alles Unterschiedlichen Formen. Groß, klein – dick dünn – breit schmal … und so weiter. Doch welche Form sollte der beste Kühlschrank für Wein haben? Die Form sagt an sich recht wenig über die Qualität und die Funktionalität des Produktes aus. Oft greifen Leute aber lieber zu den schmalen Weinkühlern, weil sie einfach edler aussehen.

Bei der Frage ob man lieber ein kleines oder großes Modell kaufen sollte spielt die logischerweise die Anzahl der Flaschen welche mein lagern möchte eine wesentliche Rolle. Um die beide Interessen (schmale Form für das Design und viel Platz für Weinflaschen) zu vereinen zeigen wir dir hier ein bekanntes Modell, auf welches beide Eigenschaften zutreffen

großer WeinkühlschrankBei diesem Kühlschrank handelt es sich um das Modell „Klarstein Vivo Vino 26″. Wie du im späteren Verlauf dieses Artikels noch herausfinden wirst handelt es sich bei Klarstein um einen sehr beliebten Hersteller in Sachen Kühlschränke und Küchenutensilien. Dieser Weinklimaschrank ist sehr „schlank“ und hat aufgrund von seinen 7 Einschüben aus Holz auch ein edles auftreten. Wer nach einem großen Weinschrank sucht wird sollte sich auf jeden Fall überlegen dieses Modell genauer unter die Lupe zu nehmen. Denn es bietet nämlich Platz für ganze 26 Weinflaschen.

 



 

Zwei Zonen oder eine?

Außerdem solltest du dich noch fragen ob du einen Weinkühlschrank mit zwei Zonen brauchst oder reicht dir eine. Wenn du dich gerade überlegst, warum es eigentlich Weinkühlschränke mit 2 Kilmazonen gibt raten wir dir dich für ein Modell mit nur einer Klimazone zu entscheiden. Warum?

Die Kühlschränke mit einer einheitlichen Temperatur sind in der Regel günstiger als die „Feinschmeckermodelle“. Denn im Grunde genommen brauchen nur die wahren Weinkenner einen Kühlschrank mit mehreren Temperaturebenen, weil diese wissen, dass jeder Wein seine individuellen „Klimabedingungen“ hat. Und auch wenn man es nicht glauben mag, manchmal machen 2-3 Grad weniger oder mehr tatsächlich einiges am Geschmack aus!

Weinkühlschrank mit 2 ZonenHier siehst du einen Weinkühlschrank mit 2 Zonen. Dieser Weinklimaschrank ist von der Marke „Syntrox Germany“ produziert worden und bietet Platz für ganze 18 Flaschen. In der ersten Klimazone können 6 Flaschen gelagert werden und in der 2. die rechtlichen 12. Besonders gut gelungen finden wir persönlich das Design dieses Kühlschrankes. Er schaut sehr Modern aus und vor Allem die digitalen Anzeigen für die Temperatur sind ein wichtiges Detail. Zudem hat dieses Modell eine extra Abtaufunktion, welche nur bei den wenigsten Produkten in dieser Preisklasse zu finden ist. 

 



Einbaufähig oder nicht?

Außerdem solltest du dir beim Kauf eines Weinkühlschrankes immer im Klaren sein, ob du einen „Selbstständigen“ Weinkühler haben möchtest oder doch lieber einfach einen Einbau fähigen Weinschrank. Wo kannein Klimagerät für den Wein eigentlich alles eingebaut werden. Das ist auf jeden Fall eine sehr gute Frage.

Allerdings kann man hier Nichts konkretes sagen, da diese Frage immer sehr stark davon abhängig ist welches Modell man sich nun konkret angelegt hat. Denn jeder Weinschrank muss auf seine eigene individuelle Weise eingebaut werden. Im Folgenden zeigen wir dir ein Modell, welches optisch mehr als gelungen ist!

Weinkühlschrank EinbauHier siehst du einen Weinkühlschrank Einbau von der Marke Klarstein. Wie du bestimmt bemerkt hast stellen wir hier regelmäßig Produkte von diesem Hersteller vor, weil er im allgemeinen sehr beliebt und bekannt ist. Dieser Einbaufähige Weinschrank bietet dir genügend Platz um 7 Weinflaschen verstauen zu können. Zudem ist eine LED-Innenbeleuchtung eingebaut welche dem Ganzen ein modernes Aussehen verleiht. Wir empfehlen diesen Weinkühler vor Allem für den Einsatz im Gastro. Hierfür eignet sich dieses Modell nämlich ebenfalls! 

 



Benötige ich ein a+++ Modell?

Wie bei fast jedem elektronischen Gerät (zum Beispiel Minikühlschränke) gibt es Energie Klassen. Doch was bedeuten diese eigentlich genau? Im Grunde genommen ist das ziemlich einfach zu erklären. Die Energieeffizienzklasse gibt an wie viel Strom ein bestimmtes Gerät im Vergleich zu der erbrachten Leistung verbraucht.

Wie auch bei normalen Kühlschränken spielt die Energieeffizienzklasse auch bei Weinkühlschränken eine überdurchschnittlich große wichtige Rolle. Warum? In der Regel ist das Kühlen von Lebensmittel eine sehr Stromfressende Angelegenheit. Denn nicht umsonst findet man den Kühlschrank auf vielen Listen unter den Top 3 Stromverbrauchensten Gegenständen im kompletten Haushalt. Wenn es sich also wo lohnt auf die Effzienzklasse zu schauen, dann hier!

Zwar muss man damit rechnen für einen a+++ Weinkühlschrank (den besten Wert in der Effzienzliste, denn man erreichen kann) mehr Zahlen zu müssen, doch wenn man vor hat den Weinkühler über mehrere Jahre hinweg dauerhaft zu benutzten lohnt sich diese Investition unserer Meinung auf jeden Fall!

Weinkühlschrank aAllerdings müssen wir eine Sache eingestehen. Wir haben im Internet Recherchiert, doch wir haben keinen a+++ Weinkühlschrank gefunden. Doch als kleine Entschädigung möchten wir dir dieses Modell von der Marke Caso vorstellen. Mit einer Energieeffizienzklasse von A (ebenfalls sehr stromsparend) handelt es sich um einen der „stromfeundlichsten“ Modelle, welche man momentan auf dem Markt finden kann. Wenn dir also dieser Punkt sehr wichtig ist können wir dir empfehlen dieses Produkt mal genauer anzuschauen.

 



 

Welchen Herstellern kann ich vertrauen?

Viele Leute fragen sich, welche Hersteller einen guten Namen haben, wenn von Weinkühlschränken oder Weinklimaschränken die Rede ist. Natürlich kann man sagen, dass man nicht direkt alleine wegen dem Hersteller darauf schließen kann, dass das Produkt direkt ein absolutes Top Modell ist.

Dennoch haben sich im Laufe der Zeit mehrere Unternehmen herauskristallisiert, dessen Weinschränke sehr gut anzukommen scheinen. In unserem Kleinen Weinkühlschrank Test (beziehungsweise Vergleich)  gehe wir kurz auf jeden Hersteller kurz ein und stellen eines seiner Top Modelle vor.

Die Top 4 Hersteller

Weinkühlschrank Hersteller

Jetzt stellen wir dir die 5 beliebtesten Modelle vor. Vielleicht findest du ja hier das ein oder andere Modell welches dir zusagt. Wir haben uns die Weinklimaschränke der einzelnen rausgesucht welche eine sehr gute Kundenbewertung auf Amazon und diversen anderen anderen Onlineshops haben. Viel Spaß beim Informieren.

Caso

Weinkühlschrank Caso

Dieser Weinkühlschrank wurde von dem Unternehmen Caso auf den Markt gebracht. Vielleicht kommt dir dieses Produkt bekannt vor. Wenn ja brauchst du dich nicht wundern. Denn bei diesem Weinklimaschrank handelt es sich um den „großen Bruder“ des Produktes, welches wir dir bereits unter der Kategorie „Stromsparender Weinkühlschrank“ gezeigt haben. Dieser Kühlschrank hat ebenfalls die Energieeffizienzklasse A, besitzt jedoch die doppelte Größe und zudem zwei Klimazonen. Es handelt sich hier also sozusagen um einen Profi Weinkühlschrank.

 



Liebherr

Liebherr WeinkühlschrankAuch bei Liebherr handelt es sich um einen sehr bekannten Hersteller von Kühlschränken für Wein. Bei diesem Modell handelt es sich um ein Produkt, welches momentan (zum Zeitpunkt der Texterstellung) eine Bewertung von Ganzen 5 Sternen hat.

Es handelt sich hierbei um einen großen Weinkühlschrank, welcher ebenfalls die Effizienzklasse a hat. Dies bedeutet, dass das Modell sehr stromsparend ist und außerdem hat ein Kunde dieses Kühlschrankes eine weitere Zusatzfunktion von diesem sehr gelobt. Wenn man den Kühlschrank zu lange offen hält fängt dieser zum Piepsen an um seinen Besitzer darauf aufmerksam zu machen. Zwar ist dieses Feature unter normalen Kühlschränken weit verbreitet, doch unter den Weinkühlschränken ist dies nicht sehr weit verbreitet.

 



Klarstein

Klarstein WeinkühlschrankNatürlich darf auf Klarstein in der Liste der beliebtesten Weinhersteller auf keinen Fall fehlen. Denn nach diesem Hersteller Suchen die Leute mitunter am meisten, wenn es um Weinklimaschränke geht. Bei dem Modell, welches wir dir jetzt gerade Zeigen handelt es sich um eines der billigsten Kühlschränke für Wein, welche es momentan auf dem Markt gibt. Das ist auch der Grund warum vor allem Privatpersonen, welche sich nur hin uns wieder einen Wein gönnen darauf zurückgreifen. Der Schrank bietet Platz für 8 Flaschen und hat 8 verchromte Weinhalter, welche dem Produkt ein edles Aussehen verleihen.

 



Bosch

Weinkühlschrank BoschNatürlich hat es sich auch die bekannte Marke Bosch nicht nehmen lassen einen Weinkühlschrank auf den Markt zu bringen. Wie du bereits am rechten Produktbild leicht erkennen kannst handelt es sich bei diesem Weinkühlschrank um ein recht großes Modell, welches auf jeden Fall Platz für genügend Weinflaschen bietet. Aufgrund dessem, dass uns dieses Produkt optisch sehr anspricht wollten wir es auf jeden Fall ebenfalls in unserem Weinkühlschrank Test aufnehmen. Aufgrund des großen Volumen gehen wir jedoch aus, dass dieser Klimaschrank vor Allem in Gastronomien großen Anklang findet.



Häufig gestellte Fragen:

Die meist gestellten Fragen

Jetzt weißt du welche Weinkühlschränke es Alles gibt. Bestimmt hast du auch schon ein Modell gesehen, welches dir gefallen würde. Doch zu wissen welcher Weinkühlschrank für seinen individuellen Zweck am besten geeignet ist, ist nicht Alles! Unsere Leser stellen regelmäßig Fragen zur richtigen Weinlagerung. Die 4 häufigsten wollen wir hier im Folgenden kurz klären.

Welche Temperatur ist ideal?

Ebenfalls werden wir oft gefragt bei welcher Temperatur der Wein gelagert werden sollte. Doch leider kann man auf diese Frage nicht wirklich eine konkrete Antwort geben. Der Grund dafür ist recht einfach zu erklären. Es hängt nämlich zum größten Teil einfach vom Wein ab. Jeder Wein hat seine eigene „Idealtemperatur“ bei der er am besten Schmeckt und das ist auch der Grund warum es Weinkühlschränke mit verschiedenen Klimazonen gibt. Genau deswegen tuen wir uns schwer hier einen konkreten Wert zu nennen. Wenn du dich allerdings für dieses Thema sehr interessierst haben wir hier ein sehr gutes Video welches auf die richtige Weinlagerung eingeht. Viel Spaß beim Informieren!

 

Wo gibt es die günstigsten Modelle?

Oft werden wir gefragt wo man eigentlich die günstigsten Weinkühlschränke bekommt. Die Antwort wird dich jetzt vielleicht nicht überraschen, aber tatsächlich ist im Großen und Ganzen Amazon der Anbieter der die Produkte am günstigsten verkauft. Ein normaler Kühlschrank zum Kühlen von Wein kostet zwischen 300€ und 400€. Die kleinen Weinkühlschränke dementsprechend weniger und die großen mehr.

Ein günstiger WeinkühlschrankDamit du aber auf die Frage eine konkrete Antwort bekommst haben wir uns hier ein kleines Modell herausgesucht. Mit einem momentanen Preis von ca. 120€ (ist momentan aber im Angebot) handelt es sich bei dem Klarstein Beerlocker S um eines der billigsten Modelle auf dem Markt. Zwar finden hier nur gerade einmal 8 Flaschen Platz, doch für einen kleinen Haushalt, der sich nur hin und wieder eine Flasche Wein gönnt reicht das vollkommen aus unserer Meinung nach. 

 



Sind Weinkühlschränke laut?

Viele Leute kennen das Problem generell bei Minikühlschränken. Es gibt nämlich sehr viele Modelle, welche ziemlich laut sind. Wenn man jetzt einen „lauten“ Weinkühlschrank Zuhause in der Küche hat kann das ganz schon auf den Keks gehen nach einer Weile.Hier ist ein Modell bei dem der Hersteller anpreist, dass es sehr leise sein soll.

Laut Angaben des Herstellers erzeugt dieser leise Weinkühlschrank gerademal eine Geräuschkulisse von 38 db. Ein weiterer Grund warum wir dir dieses Modell zeigen wollten ist, dass dieser Weinklimaschrank ebenfalls zwei Temperaturzonen besitzt, was vor Allem den richtigen Weinschmeckern unter euch Freude bereiten wird.

 



Wie sieht es mit der Reinigung aus?

Obwohl man einen Weinkühlschrank in der Regel nicht mir Essensresten und co. verschmutzt muss dieser ebenfalls hin und wieder mal gereinigt werden. Zwar deutlich seltener wie ein normaler Kühlschrank, dennoch empfehlen wir den Kühlschrank einmal im Jahr ein bisschen sauber zu machen. Hierbei kann man jedoch wie bei einem normalen Kühlschrank vorgehen. In unserem Blog findest du eh einen Artikel über das Thema Kühlschrank reinigen. Bestimmt kann dir dieser Artikel Ebenfalls weiterhelfen!