Skip to main content

Weinkühlschrank mit 2 Zonen – das solltest du vor dem Kauf wissen!

Wenn du bereits unseren großen Weinkühlschrank Test durchgelesen hast, weißt du das man zwei Aspekte bei der Auswahl des richtigen Modelle beachten muss. Zu einem die Wahl des richtigen Herstellers und zum anderen die Art des Weinkühlschrankes. In dem heutigen Artikel beschäftigen wir uns explizit mit den 2 Zonen Kühlschränken.

Weinkühlschrank 2 Zonen

Worauf solltest du bei einem Weinkühlschrank mit 2 Zonen achten?

Vor dem Kauf eines geeigneten 2 Zonen Weinkühlschrankes solltest du dir einige Fragen stellen, damit du dir selbst im klaren bist, welche Anforderungen dein Weinkühler für deinen individuellen Einsatzzweck haben muss. Im Folgenden gehen wir auf die 5 wichtigsten ein und zeigen dir jeweils gleich das passende Produkt.

In welcher Energieklasse befindet sich der Weinkühler?

Hast du gewusst, dass der Kühlschrank einer der größten Stromfresser in jedem Haushalt ist? Genau aus diesem Grund solltest du auf ein Modell in einer möglichst guten Energieeffizienzklasse zurückgreifen. So kannst du dir auf Dauer nämlich einiges an Strom / Geld sparen. Optimal wäre natürlich ein 2 Zonen Weinkühlschrank in der Energieeffizienzklasse A ( oder noch besser a+, a++ oder a+++). Bei dem folgenden Produkt handelt es sich um einen sehr energiesparenden Weinkühlschrank von Liebherr.

Wie viele Flaschen willst du lagern?

Braucht du nur einen kleinen Weinkühlschrank oder ein ein großes Modell, weil du beispielsweise ein Gastro führst. Die Fassungsvermögen der Weinklimaschränke kann sehr unterschiedlich ausfallen. Normal ist, das kleinere Schränke 12 bis 36 Flaschen lagern können. In größeren Schränken finden jedoch locker auch mal 120, 150 oder aber auch bis 200 Flaschen Platz. In dem hier gezeigten „Gran Reserva“ können bis zu 166 Flaschen verstaut werden.

Freistehender oder doch lieber Einbau Weinkühlschrank?

Bei den meisten Weinschränken mit 2 unterschiedlichen Kühlzonen handelt es sich um freistehende Modelle. Es gibt jedoch auch einige Einbau Modelle, welche über 2 Zonen verfügen. Ein gutes Beispiel hierfür ist der S24G der Make Dometic.

Welchen Geräuschpegel darf der 2 Zonen Weinkühlschrank haben?

Wenn du deinen Weinschrank in die Küche stellen möchtest, solltest du unbedingt darauf achten, dass dieser recht leise sind. Leider haben vor Allem die Produkte vieler Billiganbieter die Eigenschaft ein lautes und nerviges Geräusch von sich zu geben – mit so einem Weinkühler wirst du definitiv nicht viel Freude haben. Der Klarstein Reserva hingegen ist ein Modell, welches laut Hersteller gerade einmal eine Luftschallemission von 40 dB hat, was sehr leise ist!

Welche Hersteller ist zu empfehlen?

Wie bei den meisten anderen Produkten, hat man auch bei Weinkühlschränken mit 2 Zonen eine sehr große Auswahl an unterschiedlichen Herstellern. Caso, Haier, Liebherr und co. sind ein paar gute Beispiele hierfür. Wenn du dich jedoch explizit über die Modelle einer bestimmter Marke informieren möchtest, dann schaue bei dem Artikel, in welchem wir die beliebtesten Weinkühlschrank Hersteller auflisten, vorbei.

Gebraucht oder doch lieber neu kaufen?

Viele Leute fragen sich, ob man seinen Weinkühlschrank neu oder gebraucht kaufen sollten. Wir raten dir hier auf jeden Fall zu der ersteren Alternative. Hier hast du nämlich vollen Anspruch auf die Garantie und erhältst die auf jeden Fall die OVP (Orginalverpackung).

Weitere Eigenschaften von Weinkühlschränken