Skip to main content

Wie kann man Fleisch lagern?

Fleisch Vakuumieren 

Hey und willkommen auf unserer Seite. Unser Auftrag? Dir zu erklären, wie du welches Lebensmittel am besten lagern kannst! Dieser Blogbeitrag dreht sich rund um das Thema „Fleisch Vakuumieren“. (Übrigens kann auch Käse länger haltbar gemacht werden durch ein Vakuum. Das Luftdichte verpacken hat auch positive Auswirkungen auf die Reislagerung).

Allgemein ist Fleisch lagern immer ein recht heikles Thema. Doch warum eigentlich? Der Grund ist eigentlich ziemlich simpel. Den Fleisch gehört mit Käse und Eiern zu den Lebensmittel, welche sehr schnell verderben. Das gemeine bei dieses Lebensmittel ist übrigens, dass das Verspeisen von diesen nach Ablaufdatum unangenehme gesundheitliche Probleme hervorrufen können. Also was kann man also beim Fleisch lagern anders machen. Unser Vorschlag ist es einfach das Fleisch zu Vakuumieren. Doch was gilt es hierbei zu beachten. In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir unsere absoluten 3 Top Tipps. Wenn du nach kein Vakuumgerät ist raten wir dir auf jeden Fall mal bei unseren Vakuumierer Test vorbeizuschauen. Denn hier zeigen wir dir genau, worauf du bei deiner Auswahl achten solltest.

Fleisch Vakuumieren

[1.] Vor dem Vakuumieren würzen 

Wenn du diesen Tipps anwendet schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche. Denn du solltest dein Fleisch unbedingt bereits schon vor dem Vakuumieren würzen. Der erste Vorteil ist auf jeden Fall der Geschmack. Denn im Vakuum kann das Fleisch, den Eigengeschmack der Gewürze besser annehmen. Sprich wenn du das Fleisch, welches zu im Vakuum gelagert hast später zubereiten willst schmeckt dieses um einiges besser als davor! Wir persönlich empfehlen dir für das Lagern von Fleisch einen Sous Vide Vakuumierer. Diese sind nämlich für genau für diesen ganz konkreten Einsatzzweck ausgelegt.

Außerdem ist es noch ein großer Vorteil, dass manche Gewürze wie beispielsweise Salz eine zusätzliche konservierende Wirkung auf das Fleisch haben. Denn nicht umsonst haben die Seemänner von Damals ihre Lebensmittel im Salz gelagert um sie frisch zu halten. Warum sollte man also diesen Effekt auch nicht in der heutigen Zeit für sich nutzten?

[2.] Den Vakuumbeutel überprüfen 

Oft beschweren sich Leute, dass das Vakuumieren ihres Fleisches einfach nicht funktioniert. Dies kann auf jeden Fall mehrere Gründe haben. Einer könnte beispielsweise sein, dass man sich einen qualitativ minderwertigen Vakuumierer angelegt hat. Dazu gehen wir allerdings in unserem 3. Punkt genauer ein. Doch der mit Abstand häufigste Grund warum, dass Vakuumieren nicht so gut klappt sind einfach minderwertige Vakkumbeutel. Wenn uns manche Leute anschreiben und erzählen, dass der Vakuumierer nicht gut funktioniert und wir dann erfahren, dass sie ganz normale Tiefkühlbeutel in das Vakuumgerät gelegt haben, ist das natürlich kein Wunder. Damit ein Vakuumierer ordentlich funktionieren kann ist natürlich ein qualitativer Vakuumbeutel nötig! Es gibt bestimmte Marken welche sehr hochwertig gefertigt sind. Eine Marke davon ist beispielsweise Culivac. Mit dieser haben auch wir persönlich die besten Erfahrungen bisher gemacht.

Fleisch lagern

[3.] Die Wahl des richtigen Vakuumierers 

Der wichtigste Faktor beim perfekten Fleisch Vakuumieren ist allerdings die Wahl des richtigen Vakuumiergerätes. Wenn du dich bereits schon ein bisschen über diese Thematik informiert hast, wirst du vielleicht schon festgestellt haben, dass es hierbei eine nahezu unendliche Auswahl gibt. Besonders Anfänger können hier schnell mal die Übersicht verlieren. Doch natürlich helfen wir dir hier gerne weiter. Denn jetzt gehen wir kurz schnell die wichtigsten Aspekte durch, welche du beim Vakuumierer kaufen beachten solltest. Natürlich gibt es noch einige weitere Faktoren, doch dass sind unserer Meinung nach mit Abstand die wichtigsten!

Preis- Leistungsverhältnis 

Natürlich kann man sich ein extremes Vakuumgerät kaufen, welches vor Allem für Physikalische Versuche benötigt wird, jedoch kostet sowas mehrere zehntausend Euro! Man muss also hier vor Allem abschätzen, für was man den Vakuumierer benutzen will und wie viel ausgeben will. Doch was ist eigentlich der „normale“ Preisbereich? Also ab 80-90€ kann man wirklich schon einigermaßen gute Vakuumgeräte finden. Doch ab ca. 120€ fangen dann die sehr hochwertigen Modelle an. Die „mittelpreisge Klasse“ der Vakuumgeräte erstreckt sich bis ca. 400€. Das sind dann allerdings die wirklichen Top Modelle.

Die Saugkraft

Auch die Saugkraft spielt natürlich eine wesentliche Rolle beim Fleisch Vakuumieren. Denn wenn diese nicht stark genug ist, dann bleibt immer noch viel zu viel Luft in dem Beutel. Und zu was führt das? Genau! Die Bakterien können sich immer noch ziemlich schnell vermehren. Und wenn das der Fall ist kann man sich das Vakuumieren im Grunde genommen gleich sparen. Doch welche Modelle haben haben eine hohe Saugkraft? Im Gegensatz zu dem was viele denken, haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Saugkraft nicht unbedingt von der Preisklasse abhängig.

Die Bewertungen  

Natürlich kann man sich nicht nur auf die Bewertungen von Internetportalen verlassen. Allerdings haben wir persönlich die Erfahrung gemacht, dass diese sehr aussagekräftig sind. Denn bisher hat uns kein einziges „Top-Modell“ aus dem Internet enttäuscht. Allgemein gilt hier die Faustregel, dass je mehr Leute im Internet ein bestimmtes Produkt bewertet haben umso mehr kann man sich darauf verlassen, da die Gesamtbewertung  immer weniger von einer einzelnen Person abhängt. Wir stellen dir jetzt kurz die drei beliebtesten Modelle aus dem Internet vor. Vielleicht findest du ja ebenfalls ein Modell welches dir besonders gut gefällt. Wenn nicht raten wir dir, dich noch ein bisschen auf unserer Webseite über diese Thematik zu informieren.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *