Skip to main content

Fleisch lagern

Fleisch Lagern – Das musst du wissen 

Vor Allem bei Fleisch Lagern sollte man genau wissen was man tut. Handelt man nämlich unbedacht, kann das nämlich schnell mal zu einer Lebensmittelvergiftung führen. In diesem Ratgeber gehen wir auf die häufigst gestellten Fragen zu diesem Thema ein und erklären dir vorauf dich achten musst. Zu wirst su nämlich in Zukunft möglichst lange etwas von deinem frisch gekauften Fleisch haben. Wichtig ist auch, dass du weißt, dass auch Milchprodukte schnell schlecht werden können. Aus diesem Grund haben wir einen extra Artikel über die richtige Lagerung von Käse erstellt.

Fleisch lagern

Fleisch im Kühlschrank lagern

Um die mistgestellte Frage bereits schon am Anfang dieses Artikels zu beantworten – ja der Kühlschrank beziehungsweise der Tiefkühlschrank ist die beste Möglichkeit sein Fleisch optimale aufzubewahren. Doch immer wieder tauchen mehrere Fragen zu diesem Thema auf, auf welche wir nun ein wenig genauer eingehen möchten.

Was ist die ideal Temperatur um Fleisch zu lagern?

Rohes Fleisch mag es Kühl gelagert zu werden. Es sollte maximal eine eine Temperatur von 4℃ haben, um einigermaßen lange frisch zu bleiben. Ist die Temperatur über dieser Grenze würden wir dir empfehlen das Fleisch höchstens einen Tag im Kühlschrank aufzubewahren bevor es zubereitet wird. Mit einer Vorratsdose aus Glas kannst du übrigens dafür sorgen, dass dein Fleisch länger frisch bleibt. Die Vorratsdose ist vor Allem für diejenigen von euch eine interessante Alternative die nach einer Methode Ohne Plastik Suchen um ihr Fleisch zu verpacken.

Wo muss Fleisch im Kühlschrank lagern?

Wie bereits erwähnt sollte dein Fleisch im Kühlschrank bei einer Temperatur von höchstens 4℃  gelagert werden. Je kälter das Fleisch im Kühlschrank gelagert wird, umso länger bleibt dieses frisch. Dementsprechend ist sehr sinnvoll sich im Kühlschrank die kälteste Stelle zu Suchen um dein Fleisch aufzubewahren. Bei den meisten Modellen ist die kühlste Stelle das Gemüsefach (hier erfährst du übrigens mehr über die richtige Lagerung von Gemüse). Aufgrund dessen, dass dieses aber meistens bereits gefüllt ist, wird das Fleisch meistens auf der Glasplatte über dem Gemüsefach gelagert.

Wie lange kann man Fleisch im Kühlschrank lagern?

Wie lange frisches Fleisch im Kühlschrank lagern darf ist sehr stark von der Sorte abhängig. Die Folgende Tabelle zeigt dir wie lange du bestimmtes Fleisch lagern darfst, wenn dein Kühlschrank das Fleisch auf höchstens 4℃ kühlt.

______________________________

Art des Fleisches: Wie lange lagern?
Geflügel (Pute Hähnchen) max. 1 bis 2 Tage
Schweinefleisch (oder Kalb) max. 2 bis 3 Tage
Rindfleisch max. 3 bis 4 Tage
Innereien max. 1 bis 2 Tage
Kalbfleisch max. 3 bis 4 Tage
Hackfleisch max. 24 Stunden

______________________________

Wie lange kann Fleisch in der Gefriertruhe lagern? 

Wenn du dein Fleisch kurz nach dem Kauf einfrierst und in der Gefriertruhe lagerst hält dieses um ein vielfaches  Länger als bei der Aufbewahrung in einem normalen Kühlschrank. Je nach Sorte kann man das Fleisch so 3 bis 12 Monate aufbewahren.

Hast du dein Fleisch davor mit einem professionellen Vakuumierer Luftdicht verpackt, kannst du es sogar noch länger lagern. Teilweise sogar mehrere Jahre. Dennoch empfiehlt es sich, bei so lange eingefrorenem Fleisch nach dem Auftauen einen kurzen Geruchstest zu machen um auf Nummer sicher zu gehen.

Unterschied: Zubereitetes und rohes Fleisch lagern? 

Bislang haben wir dir nur Informationen über die Lagerung von rohem Fleisch im Kühlschrank gegeben. Grundsätzlich muss aber angemerkt werden, dass Fleisch, welches bereits schon zubereitet wurde, meistens auch deutlich länger hält. Im Folgenden Schauen wir uns an, wie lange gebratenes, gegrilltes und geräuchertes Fleisch aufbewahrt werden kann.

Geräuchertes und Gebratenes Fleisch lagern

Gebratenes Fleisch lagern

Hast du dein Fleisch bereits gebraten, ist es länger frisch. In der Regel kann so weiterverbreitetes Fleisch 3-4 Tage im Kühlschrank verweilen ohne schlecht zu werden. Mit einer luftdichten Vorratsdose kannst du teilweise sogar bis zu einer Woche lang dein Fleisch ohne großen Geschmacksverlust aufbewahren. Wichtig zu beachten ist allerdings, dass das Fleisch durchgebraten und nicht Medium sein darf, damit solche langen Lagerzeiten erreicht werden können.

Gegrilltes Fleisch lagern 

Für gegrilltes Fleisch gilt genau das gleiche wie für gebratenes. Es lässt sich bis zu einer Woche lang im Kühlschrank lagern. Wenn du das möchtest spricht natürlich auch nicht dagegen dein Grillfleisch einzufrieren. Auch hier gilt es jedoch unbedingt zu beachten, dass dein Grillfleisch komplett durch sein muss!

Geräuchertes Fleisch lagern

Geräuchertes Fleisch braucht, anderes als gebratenes oder rohes Fleisch keine besondere Kühlung. Es reicht vollkommen aus, geräuchertes Fleisch ganz einfach bei Zimmertemperatur in einem dunklen und trockenen Raum aufzubewahren. Ja nach Sorte kann Geräuchertes so ca. 1 bis 3 Monate ohne Probleme aufbewahrt werden. Wird das Fleisch einvakuumiert hält es sogar noch länger.

Weitere Fragen zum Thema Fleischlagerung

Auch wenn wir jetzt bereits die meisten Punkte, die bei der Fleischlagerung eine Rolle spielen behandelt haben kommen immer wieder neue Fragen auf. Hier sind die 3 häufigsten Fragen zu diesem Thema. Wenn dir noch etwas unklar ist und du eine ausführliche Antwort haben möchtest, stelle deine Frage einfach in den Kommentaren und erhalte eine individuelle Antwort von uns. Wir freuen uns immer über das Feedback unserer Leser!

Fleisch lange haltbar machen

Welche Fleischsorte ist besonders lange haltbar?

Geräuchertes Fleisch ist mit Abstand am längsten haltbar. Ist die Frage allerdings so gemeint, welches rohe Fleisch am längsten haltbar ist, ist die richtige Antwort „Rind“. Zwar hält dieses im Kühlschrank auch gerade mal 2-3 Tage, allerdings ist das bereits schon ein vielfaches länger als beim Geflügelfleisch, was sehr anfällig ist, wenn es darum geht schnell schlecht zu werden.

Fleisch lange haltbar machen?

Wie kannst du dein Fleisch möglichst lange haltbar machen? Wenn du dein Fleisch räucherst ist dieses am längsten Haltbar, doch nur die wenigsten von euch haben das Equipment um ihr Fleisch selber zu räuchern. Generell ist die zweite sehr effektive Methode um Fleisch lange haltbar zu machen, dieses zu Vakuumieren und einzufrieren. So kann es je nach Sorte sogar über ein Jahr lang haltbar gemacht werden. Vor Allem wenn du dein Fleisch davor gesalzen hast, ist diese Methode besonders effektiv!

Fleisch ohne Kühlung lagern?

Gibt es eine Möglichkeit auch Fleisch ohne Kühlung zu lagern? Leider gibt es unserer Meinung nach leider noch keine Methode rohes Fleisch ohne Kühlung lange zu lagern. Nur Geräuchertes Fleisch ist generell dazu geeignet auch ohne Kühlung lange aufbewahrt werden zu können.

 

 

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *