Skip to main content

Wein Temperatur

Die richtige Weintemperatur | Alle Infos auf einen Blick 

Jeder Weinliebhaber weiß, dass die richtige Temperatur beim Wein eine essentielle Rolle spielt. Denn nur wenn dieser richtig gelagert und serviert wird, kann das Getränk seine Aromen optimal entfalten. In diesem Artikel zeigen wir dir Alles, was du über die richtige Weintemperatur wissen musst.

Wein Temperatur

Bei welcher Temperatur sollte Wein gelagert werden?  

Vor Allem die Temperatur bei welcher der Wein gelagert werden sollte ist das Entscheidende. Optimale Ergebnisse können hier natürlich mit der Verwendung eines professionellen Weinkühlschrankes erzielt werden. Doch auf welche Temperatur sollte dieser eingestellt werden? Dies hängt in erster Linie von der Weinsorte ab. Wichtig zu wissen ist, dass wenn du planst mehrere unterschiedliche Weinsorten zu lagern, es durchaus Sinn macht auf einen Weinkühlschrank mit 2 Temperaturzonen zurückzugreifen.

Wichtig zu beachten ist zudem, dass die Temperatur bei der Lagerung natürlich von der individuellen Trinktemperatur deines Weines abhängig ist. Unsere Empfehlung ist es, dass der Wein im Schnitt 1 bis 2 Grad unter der Trinktemperatur liegt, da sich das Getränk beim Dekantieren und im Weinglas sehr schnell erwärmt. Im Folgenden siehst du eine Übersicht, welche Temperatur für welchen Wein geeignet ist.

Die richtige Trinktemperatur von Wein?

Wein Trinktemperatur-2

Wie du vielleicht schon gesehen hast, haben viele Weinkühlschränke namenvoller Hersteller meistens 2 oder mehr Kühlzonen. Dies ist auch sehr sinnvoll, wenn du verschiedene Arten von Wein in einem einzogen Kühlschrank aufbewahren möchtest. Denn je nach Sorte variiert auch die ideale Trinktemperatur. Im Folgenden siehst du eine Übersicht der beliebtesten Weine.

Tipp: Wenn der Wein auch beim Picknick nicht fehlen soll, empfehlen wir den Kauf einer Kühltasche.

Roséwein

Roséweine sind sehr beliebt. Es handelt sich hierbei um recht helle Weine, welche aus roten Trauben gewonnen werden. In der Regel entfaltet diese Sorte von Wein bei einer Temperatur zwischen 8 und 12 °C seinen optimalen Geschmack. Allerdings solltest du einen Roséwein nicht zu lange lagern, da dieser meistens recht jung getrunken wird.

Weißwein

Natürlich ist die Optimale Temperatur für einen Weißwein zum Teil von der speziellen Sorte des Weines abhängig. Wenn du aber einen herkömmlichen, recht jungen und trockenen Weißwein einlagern möchtest in deinem Weinkühlschrank, können wir dir eine Temperatur zwischen 10 und 12°C empfehlen.

Rotwein

Zwischen der richtigen Weißwein und Rotwein Temperatur gibt es recht große Unterschiede. Während ein Weißwein in der Regel recht kühl getrunken wird, muss der Rotwein nicht so stark heruntergekühlt werden. In den meisten Fällen ist es perfekt, wenn der Rotwein leicht unter der Zimmertemperatur liegt. Dies entspricht also eine Temperatur von ca. 15 bis 18°C. Rotwein passt geschmacklich sehr gut zu einigen Käsesorten. Du kamst auf dieser Webseite übrigens auch einiges über die richtige Aufbewahrung von Käse erfahren.

Bordeaux Wein

Der Bordeaux Wein ist ein typischer Rotwein. Seinen Namen hat dieser Wein bekommen, da die Trauben für diesen Wein meistens aus dem Weinbaugebiet Bordeaux, welches sich in Frankreich befindet, stammen. Bei der Kühlung gibt es hier allerdings nicht viel zu beachten. Wie nahezu jeder Rotwein sollte dieser bei einer Temperatur 15 bis 18°C im Weinkühlschrank gelagert werden. Besonders gut passt dieser Wein übrigens zu einem leckeren Steak. Erfahre hier, wie du dein rohes Fleisch optimal lagern kannst, damit du möglichst lange etwas von diesem hast.

Rotling Wein 

Bei der Produktion von einem Rotling Wein werden sowohl rote als auch weiße Trauben verwendet. Geschmacklich orientiert sich diese Sorte sehr am Roséwein (was allerdings von Variante zu Variante unterschiedlich sein kann). Dementsprechend wird dieser in der Regel auch bei der gleichen Temperatur gelagert, welche zwischen 8 und 12°C liegt.

Dessertwein 

Dessertweine kennzeichnen sich in erster Linie dadurch aus, dass diese sehr süß sind. Im Regelfall liegt hier die optimale Temperatur zwischen 11 und 16°C. Wenn dir allerdings mal dein Dessertwein viel zu süß sein sollte kann ein weiteres Herunterkühlen die Süße schwächen. Allerdings ist das bei einem hochwertigen Wein nicht nötig.

Bei weitem nicht so genau wie die Weinkühlschränke, allerdings deutlich günstiger sind die hochwertigen leisen Mini-Kühlschränke! Diese haben den Vorteil, dass man sie auch für andere Einsatzzwecke benutzen kann – so beispielsweise auch für die Lagerung von Äpfel!

Wie kann man die Weintemperatur messen?

Weintemperatur messenIm Idealfall musst du die Temperatur deines Weines nicht messen, da du auf einen hochwertigen und zuverlässigen Weinkühlschrank zurückgegriffen hast. Allerdings kann es gut sein, dass du kurz vor dem Servieren auf Nummer sicher gehen möchtest, ob sich der Wein in der Zwischenzeit zu sehr aufgewärmt hat oder gerade genau bei der richtigen Temperatur angelangt ist. In diesem Fall können wir dir nur dazu raten auf ein Weinthermometer zurückzugreifen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *